Patho-Innovationen 2015 / 11

01. Juli 2015

Heute geht es mit den Patho-Innovationen weiter: Folge 11, ab jetzt von der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie in Frankfurt.

 

 

 

PREFERE-Studie zu Prostata-Ca

01. Juli 2015

DÜSSELDORF. Für die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU) und den Berufsverband der Deutschen Urologen (DGU) ist die weitere Förderung der PREFERE-Studie drch die Deutsche Krebshilfe und die gesetzlichen sowie privaten Krankenversicherungen eine wichtige Entscheidung zum Wohle der Patienten. Ärzte und Patienten sind dazu aufgerufen, an der Prostatakrebs-Studie teilzunehmen.

Aufgrund der Finanzierung durch die Deutsche Krebshilfe und die Krankenkassen sei PREFERE komplett unabhängig von Pharmakologie und Industrie, erinnern DGU und BDU in einer Mitteilung.

Lesen Sie den vollständigen Artikel in aerztezeitung.de 

Hier gibt es weitere Infos zu PREFERE

   

Lokal begrenzter Prostatakrebs

25. Juni 2015

Strategie der Überwachung geht auf

Die aktive Überwachung von Patienten mit lokal begrenztem Prostatakrebs lohnt sich: In einer US-Studie ist damit binnen zehn Jahren 62 Prozent der Männer eine Krebstherapie erspart geblieben.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel auf aerztezeitung.de

   

Neue Stellenanzeigen

24. Juni 2015

Wir empfehlen Ihnen einen Klick auf unsere neuen Stellenanzeigen im "Karriere-Bereich" unseres Portals.

   

Neuer Therapie-Ansatz entdeckt

22. Juni 2015

Freiburg. Beim Ösophagus-Ca könnte eine medikamentöse Strategie erfolgreich sein, die bereits bei Leukämien im klinischen Einsatz ist: Forscher des Instituts für Klinische Pathologie am Universitätsklinikum Freiburg behandelten gesunde und entartete Ösophagusepithelzellen mit epigenetisch wirksamen Substanzen, die das Erbgut der Krebszellen brüchig machen, heißt es in einer Mitteilung der Uniklinik Freiburg.

Lesen Sie hier den Artikel der Ärztezeitung....

   

Barmer bezahlt jetzt personalisierte Therapie

22. Juni 2015

Nach der AOK Rheinland/Hamburg trägt nun auch die Barmer GEK als erste bundesweite Krankenkasse eine personalisierte Therapie für Versicherte, die an Lungenkrebs erkrankt sind. 


Köln. Die Barmer GEK hat ihren Leistungskatalog erweitert. Bei Versicherten mit Lungenkrebs bezahlt sie ab dem 1. Juli die Kosten der aufwendigen Diagnostik für eine "personalisierte Therapie. Basis ist ein unbefristeter Vertrag zur integrierten Versorgung, den die Kasse mit der Uniklinik Köln geschlossen hat. 

Lesen Sie den vollständigen Artikel aus der Ärztezeitung...

   

Bundeskongress wird auf den Herbst verlegt

11. Juni 2015

Der Bundesverband Deutscher Pathologen teilt mit, dass der "16. Bundeskongress Pathologie Berlin" vom 7.-9.10.2016 stattfindet - wieder im Hotel MARITIM proArte in der Friedrichstraße. Und wieder gemeinsa mit dem dvta (MTA Dachverband) unter der gemeinsamen Bezeichnung "Deutsche Pathologietage Berlin". 

Dieser Herbsttermin ist neu. Man möchte damit die Veranstaltungsdichte im ersten Halbjahr ein wenig entzerren und hofft, dass es den Pathologen und MTAs damit leichter wird, am Bundeskongress und den anderen Veranstaltungen teilzunehmen. Und das sind ja nicht wenige: Bamberger Morphologietage, die 100. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie und die Welttaung der der IAP in Köln. 

Wir halten Sie über die jeweiligen Veranstaltungen auf dem Laufenden.

   

Patho-Innovationen 2015 / 10

06. Juni 2015

 

Heute Folge 10 unserer Patho-Innovationen 2015 von Bundeskongress Pathologie in Berlin. Ab nächste Woche geht es dann mit den Patho-Innovationen vom DGP-Kongress in Frankfurt weiter.

 

 

   

Seite 1 von 64

first
  
last
 
 
start
stop

die nächsten 10 Termine