06.01.2011

Qualität klinischer Diagnostik ist gestiegen

Neue Obduktionsstudie zeigt: Qualität klinischer Diagnostik ist gestiegen

 

Die Obduktionsergebnisse des Krankenhauses Görlitz der Jahre 2005 bis 2007 wurden mit denen von 1987 verglichen. Hauptaugenmerk galt der Diagnosequalität bei den zum Tode führenden Krankheiten. Der 20 Jahre umfassende Rückblick lässt eine positive Tendenz hinsichtlich der Diagnosesicherheit erkennen...

Mehr lesen

Zum ganzen Artikel
30.12.2010

13. Bamberger Morphologietage

Bereits zum dreizehnten Mal veranstaltet Prof. Dr. Seitz die Bamberger Morphologietage vom 21.-23. Januar 2011. Der Kongress bietet sowohl klassische Methoden der Diagnostik (in 6 Workshops und 14 Kompaktkursen), aber auch Highlights zu den Möglichkeiten der Molekularpathologie. Nicht zuletzt eröffnet sich die Möglichkeit einer Internet-basierten Fortbildung (Trainingscamps zu Medizinwissen aus dem Internet und e-learning Akademie für Pathologie: eAP).

 

Ab dem 25.1. wird hier über die Morphologietage in Bamberg ausführlicher berichtet.

Mehr lesen

Zum ganzen Artikel
30.12.2010

Zervixkarzinom-Screening: HPV-Test ist sensitiver als Zytologie

KÖLN (ner). Mit der in Deutschland praktizierten Zervixkarzinom-Vorsorge wird pro Jahr etwa 24 000 Frauen eine Erkrankung erspart. Die Zytologie ist zwar eine valide Screeningmethode, der HPV-Test ist allerdings sensitiver.

Zum ganzen Artikel
29.12.2010

Die größte Pathologie im Land Baden

LAHR. Mit dem Neubau einer Pathologie für vier Millionen Euro wird der Klinikstandort Lahr deutlich gestärkt. Der Neubau ist vom Krankenhausausschuss des Kreistags bereits beschlossen worden und organisatorisch sind die Änderungen auf den Weg gebracht: Zum 1. Januar wird die in Lahr lebende und in Offenburg praktizierende Pathologin Dr. Michaela Nägele neben ihrer niedergelassenen Tätigkeit zusätzlich Leitende Oberärztin am Pathologischen Institut des Ortenauklinikums Lahr. Für Chefarzt Professor Lothar Tietze eine sehr erfreuliche Entwicklung.

Mehr lesen

Zum ganzen Artikel
18.12.2010

Bekommt die prädiktive Pathologie eine Schlüsselrolle in der Onkologie?

In der Krebsmedizin hat es in den vergangenen Jahren erhebliche Fortschritte gegeben und es greift mehr und mehr das Prinzip der "Targeted Therapy" und der personalisierten Tumorbehandlung. Inwiefern hat das auch Auswirkungen auf die Pathologie?

Mehr lesen

Zum ganzen Artikel
30.11.2010

"Wir sind der Kitt der Medizin"

Pathologie: Maßgeschneiderte Krebs-Therapien sind ohne Pathologen undenkbar. Diese wehren sich gegen ein verzerrtes Image. Prof. Dr. Kerjaschki, Chef-Pathologe an der Medizinischen Universität Wien sagt: "Wir sind die Maßschneider und führen die Hand der Klinik-Ärzte."

Mehr lesen

Zum ganzen Artikel
29.11.2010

Weltkongress der Pathologen findet 2016 in Bonn statt

Bonn: 2016 findet der Weltkongress der IAP (Internationale Akademie für Pathologie) mit rund 3.500 Teilnehmern in Bonn statt. Bereits zum zweiten Mal ist es gelungen, diese renommierte Veranstaltung nach Deutschland, diesmal nach Bonn, zu holen.

Mehr lesen

Zum ganzen Artikel
29.11.2010

Interview mit Prof. Dr. Jörg-Dietrich Hoppe

Das Münchener Kirchenradio hat Prof. Dr. Jörg-Dietrich Hoppe, Präsident der Deutschen Ärztekammer, den Deutschen Ärztetages und Pathologe anlässlich seines 70. Geburtstag im Rahmen seiner Sendung "Menschen in der Zeit" interviewt.

Mehr lesen

Zum ganzen Artikel