02.04.2017

DGP : Neue Ringversuche zu T790M-Mutation und PD-L1 NSCLC erhältlich

Quelle: DGP online

In diesem Jahr hat sich die QuIP entschlossen, noch einmal einen Ringversuch T790M anzubieten. Dieser soll wieder sowohl Gewebe als auch Liquid Biopsy umfassen. Die Anmeldefrist für diesen Ringversuch endet am 7.April 2017.

QuIP/RfB startet den ersten prototypischen Ringversuch in 2017: PD-L1 NSCLC (IHC). Für diesen Ringversuch endet die Anmeldefrist am 11.April 2017.

Wir leiten Sie hier mit diesem Link direkt zur DGP mit weiteren Informationen zu den Ringversuchen

Zum ganzen Artikel
01.04.2017

Krebsimmuntherapie: Körpereigene Abwehr verstärken

Quelle: aerzteblatt online, 31.März 2017

Als erster Vertreter einer neuen Generation von Checkpoint-Inhibitoren bindet der Antikörper Atezolizumab gezielt an PD-L1 und unterstützt die Immunabwehr gegen die Tumorzellen.

Die Palette von Checkpoint-Inhibitoren für die Krebsimmuntherapie wird zunehmend breiter. Weit fortgeschritten in der klinischen Entwicklung ist der Anti-PD-L1-Antikörper Atezolizumab. Vielversprechende Daten liegen sowohl beim fortgeschrittenen nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom (NSCLC) als auch beim Urothel-Karzinom vor - sogar bei Patienten ohne nachweisbare PD-L1-Expression-.

Lesen Sie hier weiter

Zum ganzen Artikel
29.03.2017

Zentralschalter für Gliobastom gefunden

Quelle: Ärztezeitung online, 28.März 2017

Forscher des Universitätsklinikums Freiburg haben gemeinsam mit schwedischen Kollegen herausgefunden, dass das Eiweißmolekül ANXA2 wie ein Hauptschalter bei der Entstehung des mesenchymalen Glioblastoms wirkt. Es steht ganz am Anfang einer Kette von Steuermechanismen, die zur Entstehung dieses Tumortyps beitragen.

Die Bedeutung von ANXA2 wurde mitHilfe eines mathematischen Verfahrens aufgeklärt, das erstmals unterschiedlichste molekulare Tumordaten gemeinsam auswertet. Das kostenfrei verfügbare Verfahren ist auch auf andere Krebsarten übertragbar und erlaubt eine präzisere Charakterisierung von Tumorsubtypen.

Hier leiten wir Sie direkt zum Artikel der Ärztezeitung weiter

Zum ganzen Artikel
28.03.2017

Deutsche Krebsgesellschaft ehrt Prof.Dr. Christian Wittekind

Quelle: DGP online, März 2017

Prof. Dr. Christian Wittekind (Leipzig) wurde auf dem internationalen AEK-Kongress mit der Karl-Heinrich-Bauer-Medaille 2017 für seine Leistungen bei der Erstellung und Überarbeitung der nationalen und internationalen TNM-Klassifikation zur Stadienbestimmung maligner Tumore ausgezeichnet.

Wir leiten Sie hier zur Pressemitteilung der DKG

Zum ganzen Artikel
27.03.2017

Krebsimmuntherapie: FDA lässt Avelumab bei Merkelzellkarzinom zu

Quelle: aerzteblatt online, 27.März.2017

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat den Checkpoint-Inhibitor Avelumab als erstes Medikament zur Behandlung des metastasierenden Merkelzellkarzinoms zugelassen. Der Anti-PD-L1 Antikörper hatte in einer offenen Studie bei einem Drittel der Patienten teilweise längerfristige Remissionen erzielt.

Die Zulassung erfolgte auf der Basis einer Phase-2-Studie, an der 88 Patienten teilgenommen haben, bei denen wenigsten eine Chemotherapie versagt hatte. Unter der Therapie mit Avelumab erzielten 28 Patienten eine Remission, darunter acht vollständige und 20 Teilremissionen.

Lesen Sie hier weiter

Zum ganzen Artikel
25.03.2017

S3-Leitlinie zum Nierenzellkarzinom wurde aktualisiert und veröffentlicht

Quelle: krebsgesellschaft online, 14.März 2017

Das Leitlinienprogramm Onkologie hat die S3-Leitlinie zum Nierenzellkarzinom aktualisiert und veröffentlichet.

Wir leiten Sie hier direkt zu den Versionen der neuen Leitlinie

Zum ganzen Artikel
22.03.2017

Heute startet die 25. Tagung für klinische Zytologie in Konstanz

Quelle: Bodenseeforum-konstanz online, 22. März 2017

Ab heute bis Sonntag, 26.März 2017 findet in Konstanz am Bodensee die 25. Tagung für klinische Zytologie statt. Die Besucher dieser Tagung erwarten zahlreiche Referate und Mikroskopie-Workshops.

Themenschwerpunkte dieser Veranstaltung sind die Gynäkologische Zytologie ( u.a. Zervixkarzinomprävention, Morphologie, Vulvazytologie, Screeningstartegien), die Mammazytologie sowie die Extragynäkologische Zytologie inklusive der histopathologischen Korrelation ausgewählter Organe.

Wir leiten Sie hier direkt zur Veranstaltungsseite

Zum ganzen Artikel