Pathologen wollen weg vom CSI-Image >
< Methodenbewertung zur Brachytherapie bei Prostata-CA wieder aufgenommen
02.10.2017

Krebsmedizin 2017: Enorme Innovationsschübe - Große Herausforderungen


Quelle: idw online, 30.September 2017

Auch in diesem Jahr steht die Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Onkologie in Stuttgart wieder unter dem Eindruck der enormen Fortschritte im Bereich der Diagnostik und Therapie von Blut- und Krebskrankheiten.

Vor dem Hintergrund der inzwischen zum Teil sehr guten Ergebnisse nimmt auch die Immunonkologie eine besondere Stellung im breiten wissenschaftlichen Programm der Jahrestagung 2017 ein. Zu den immunonkologischen Ansätzen gehören u.a. optimierte monoklonale Antikörper, bispezifische Antikörper, Toxin gekoppelte Antikörper, zelluläre Therapien sowie insbesondere auch die Checkpoint-Inhibitoren.

Lesen Sie hier mehr