Personalisierter Impfstoff gegen Ovarialkarzinom zeigt erste Wirkung >
< Netzwerk soll Versorgung von Lungenkrebspatienten verbessern
11.04.2018

Männer und Frauen haben bei einer Depression gegensätzliche genetische Veränderungen


Quelle: epoch times online, 9.April 2018

Eine Studie untersuchte die geschlechtsspezifischen molekularen Veränderungen bei schweren depressiven Störungen (MDD). Dabei zeigten Männer und Frauen mit MDD entgegengesetzte Expressionen der gleichen Gene. Das ergab eine neu postmortale Hirnstudie.

Wir leiten Sie hier zum Artikel weiter