Künstliche Intelligenz verbessert Krebsdiagnose >
< BDP: Techniker Krankenkasse schließt mit BDP neuen herstellerunabhängigen Selektivvertrag zu Genexpressionsdiagnostik bei Brustkrebs
20.01.2020

DKK 2020: Highlights zur molekularen Diagnostik und Therapie


Quelle: Springermedizin online, 17. Januar 2020

Vom 19. bis zum 22. Februar 2020 findet der 34. Krebskongress in Berlin statt. In einem Interview mit dem Kongresspräsidenten Prof. Hochhaus und Prof. Röcken, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Onkologische Pathologie in der DKG werden die Kongressschwerpunkte vorgestellt.

Wie sieht die molekulare Krebsdiagnostik der Zukunft aus? Welche Rolle spielt die Epigenetik, was können genomische und RNA-basierte Technologien leisten, welche Erkenntnisse ziehen wir aus der Bioinformatik? Wie kann die molekulare Pathologie in Tumorboards, klinischen Studien und nicht zuletzt in die Zusammenarbeit zwischen den Leistungserbringern und den Zentren erfolgreich integriert werden?

Lesen Sie hier das Interview

Hier leiten wir Sie zur Kongressseite des DKK2020