BDP: Techniker Krankenkasse schließt mit BDP neuen herstellerunabhängigen Selektivvertrag zu Genexpressionsdiagnostik bei Brustkrebs >
< DGP: Neuigkeiten von der QuIP GmbH
13.01.2020

Langzeitfolgen der Krebstherapie: ein wichtiges Thema auf dem DKK


Quelle: springer medizin online, 10. Januar 2020

Ein Interview mit Prof. Dr. Andreas Hochhaus, Präsident des Deutschen Krebskongresses 2020, im Gespräch mit Prof. Dr. Petra Feyer, Sprecherin der AG Supportive Maßnahmen in der Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft.

Für die optimale Versorgung von TumorpatientInnen ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit von den entsprechenden Fachdisziplinen wie etwa der Chirurgie, Pathologie, Strahlentherapie, Radiologie u.ä. unverzichtbar.

Das medizinische Wissen über die Tumorbiologie wächst rasant und damit das Potenzial für die Entwicklung neuer Therapieansätze. Im Zuge des Einsatzes der personalisierten Medizin werden die Patientengruppen, die von einer bestimmten Behandlung profitieren jedoch immer kleiner...

Lesen Sie hier weiter