Mit künstlicher Intelligenz Krensfrüherkennung: Ibes aus Tel Aviv erhält CE-IVD-Kennzeichnung >
< KBV: Bewertungsausschuss beschließt u.a. Neugestaltung der Leistungen zur Früherkennung von Zervixkarzinomen
02.03.2020

Magdeburger Uniklinik überprüft pathologische Befunde


Quelle: sueddeutsche online, 28. Februar 2020

Das Universitätsklinikum Magdeburg lässt Tausende pathologische Befunde überprüfen, nachdem es von einzelnen Fehlern ausgeht. Ende November sei eine anonyme Anzeige eingegangen, in der auf die mangelnde Qualität von Befunden hingewiesen worden sei, sagte der Ärztliche Direktor des Universitätsklinikums, Hans-Jochen Heinze, am Freitag in Magdeburg. Um maximale Aufklärung zu leisten, werde eine Vielzahl von Befunden überprüft. Es soll sich um etwa 6000 handeln. Einem leitenden Mitarbeiter der Pathologie wurde Heinze zufolge gekündigt.

Lesen Sie hier mehr