Nierentumor: Genetischer Auslöser entdeckt >
< Diagnostik und Therapie primärer ZNS-Lymphome
28.06.2018

Innovative Gewebeanalyse: Münchener Ausgründungsprojekt erhält Helmholtz Förderung


Quelle: idw online, 26. Juni 2018

Die Untersuchung von Gewebeproben gilt als ein wichtiges Instrument zur Erforschung von Krankheiten und stellt eine tragende Säule der Diagnostik dar. Bei der klassischen histologischen Untersuchung können neben Gewebestrukturen auch einzelne Moleküle markiert und sichtbar gemacht werden.

In Ergänzung kann mit der bildgebenden Massspektrometrie der Informationsgehalt aus solch einem Gewebeschnitt um tausende Analyten in-situ erweitert werden.

Lesen Sie hier weiter