BDP: Fortbildungen der Akademie für Fortbildungen in der Morphologie e.V. >
< Big Data in der Pathologie
23.07.2018

Plattenepithel- und Basalzellkarzinome: Diuretikum steigert Hautkrebsrisiko dosisabhängig


Quelle: aerzteblatt online, 23. Juli 2018

Hydrochlorothiazid (HCT) zählt zu den häufigsten verordneten blutdrucksenkenden Arzneimitteln. Dänische Forscher haben jetzt einen Zusammenhang zwischen der Langzeittherapie mit dem Diuretikum und der Entstehung von Plattenepithel- (SCC-) und Basalzell-Karzinomen (BCC) hergestellt.

Wie bei jeder Kohortenstudie kann lediglich eine Assoziation, aber keine Kausalität bewiesen werden. Mit 71533 BCC- und 8629 cSCC- Fällen ist die Kohorte recht groß. Es fehlten jedoch Angaben zur Sonnenexposition und die Daten aus der Pathologie zur Aggressivität der Neoplasien.

Lesen Sie hier weiter