Zervix-CA: USPSTF empfiehlt Screening ohne Pap-Test >
< Talazoparib: PARP-Inhibitor verlängert progressionsfreies Überleben bei fortgeschrittenem BRCA1/2-Mammakarzinom
21.08.2018

Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology: Präzisionsmedizin im Fokus


Quelle: aerzteblatt online, 20. August 2018

Onkologen berücksichtigen immer häufiger molekularbiologische Parameter der Tumoren. Nach therapierelevanten Merkmalen wird sowohl im Malignom, wie in Körperflüssigkeiten gesucht. Ziel ist, Therapien zu präzisieren, aber auch Medikamente zu deeskalieren oder ganz zu vermeiden.

Die Präzisionsmedizin, bei der für jeden Patienten unter Berücksichtigung molekularbiologischer Parameter die am besten geeignete Therapie gesucht wird, verändert die Versorgung von Krebspatienten grundlegend.

Wie vielschichtig die moderne Molekulardiagnostik die Tumortherapie beeinflusst, können Sie im hier verlinkten Artikel des Ärzteblattes lesen